Wintersalat mit Portulak

Nüsslisalat
Rotkohl
Winterportulak (Winterpostelein)
säurebetonter Apfel
Baumnüsse

Für die Sosse
3 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
Senf
flüssiger Honig nach Belieben
Salz & Pfeffer

Nüsslisalat und Portulak gut waschen. Rohen Rotkohl an feinem Hobel raffeln. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden.
Baumnüsse schälen und grob hacken

Nüsslisalat, Rotkohl und Äpfel mischen, Portulak und Baumnüsse als Topping darüber geben.

Für die Sosse alle Zutaten mischen, abschmecken und über den Salat giessen.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Gelber Rohrbachgraben

Nüsslisalat /Feldsalat

Mehr erfahren
Küttigen

Nüsslisalat /Feldsalat

Mehr erfahren
Etampes

Nüsslisalat /Feldsalat

Mehr erfahren
Winterpostelein

Winterportulak

Mehr erfahren
Louvier Vatter

Nüsslisalat /Feldsalat

Mehr erfahren
Früher aus Genf

Nüsslisalat /Feldsalat

Mehr erfahren
Schwarzkopf

Rotkohl

Mehr erfahren
Glockenapfel

Apfel

Mehr erfahren
Altbüron

Walnüsse

Mehr erfahren
Bad Ragaz

Walnüsse

Mehr erfahren

Tipp

Wer den Salat gleich als Hauptmahlzeit möchte, kann noch altbackenes Brot würfeln und mit Öl und Salz in der Bratpfanne rösten und über den Salat geben.