, Tiere

Aufruf bringt neue Stiefelgeissenzüchter

Im April 2018 machten wir uns mit dem Slogan «Mehr Stiefel braucht das Land!» auf die Suche nach neuen Stiefelgeissen-Züchtern. Der Aufruf stiess auf Interesse.

Der Stand des Stiefelgeissen-Züchtervereins am Reutenmarkt in Zofingen 2018.

Auch Stiefelgeissen selbst machten in Zofingen Werbung in eigener Sache.

Im ProSpecieRara-Magazin rara 2-2018 waren die Stiegelgeissen die Hauptakteure.

Es gibt nicht viele Stiefelgeissen und darum lancierten wir 2018 gemeinsam mit dem Stiefelgeissen-Züchterverein einen Aufruf, um Menschen zu finden, die sich bei der Haltung und Zucht der alten Ziegenrasse engagieren möchten. 20 neue Zuchtgruppen setzten wir uns dabei zum Ziel – ein ziemlich ambitioniertes Vorhaben, wie uns bewusst war.

Unser Appell stiess auf Interesse und es freut uns, dass aus 17 Anfragen fünf neue Zuchtgruppen resultierten. Nochmals so viele Ziegenfreunde planen, sich 2019 Stiefelgeissen anzuschaffen. Der Kauf von Tieren will überlegt und gut vorbereitet sein, weshalb wir dieses Resultat als sehr positiv bewerten. 2019 verfolgen wir unser sportliches Ziel weiter und hoffen auf noch mehr Neuhalterinnen, die sich via info(at)stiefelgeiss.ch bei der Vereinspräsidentin Kathi Märki melden können.