#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Erarbeitung von regionalen Sorten-Empfehlungen des ProSpecieRara-Sortiments und deren Kommunikation
Welche Sorte kann als Identifikation für welche Region dienen? 2000 Sorten warten auf ihre Heimat...
Hintergrund
ProSpecieRara, die Schweizerische Stiftung für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren, setzt sich auch für die Verbreitung von seltenen und alten Sorten ein. Obwohl viele dieser Sorten nicht für die Grossproduktion geeignet sind, könnte eine regionale Vermarktung im Herkunftsgebiet eine gute Möglichkeit für die Erhaltung durch Nutzung sein. Für Direktvermarkter, Tourismus und weitere Regionalinitiativen bieten Sorten mit denen sich die Region identifiziert eine grosse Chance. Die ProSpecieRara-Datenbank hat Herkunft und Regionen-Zuweisung der ca. 2000 vorhandenen Garten-, Acker- und Zierpflanzen-Sorten bisher kaum erfasst.

Fragestellung
  • Besonders empfehlenswerte Verbreitungsgebiete für ProSpecieRara-Sorten definieren, z.B. aufgrund von Herkunftsort/-region, oder von besonderen Sortengeschichten, oder von Anbauempfehlungen gemäss klimatischen Bedingungen/Höhenlage, etc. (Konzeptentwicklung)
  • Systematische Zuweisung von Herkunftsort und empfehlenswerte Verbreitungsgebiete der ProSpecieRara-Sorten (Anwendung des Konzepts, Datenbankarbeit)
  • Abklärung der Bedürfnisse für regionale Sorten-Empfehlungen und den Zugang zu Saatgut bei ausgewählten Organisationen, Landwirten, Verarbeitern, Schaugärten.
  • Geeignete Vermittlungsformen und Kommunikationsmittel entwickeln (Konzeptentwicklung)
Kontaktieren Sie uns

Philipp Holzherr
Bereichsleiter Garten-, Acker- & Zierpflanzen
Telefon +41 61 545 99 23
Kontakt