#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland





Maulbeerbäume pflanzen
Helfen Sie mit und geben Sie einem Maulbeerbaum ein Zuhause. Von den interessantesten Bäumen sind jetzt Nachkommen erhältlich.
2012 starteten wir die Suche nach Maulbeerbäumen, die aus der Zeit, als in der Schweiz noch Seide gewoben wurde, übriggeblieben sind. Bis ins 19. Jahrhundert war der Maulbeerbaum eine beliebte Nutzpflanze - die Weisse Maulbeere wurde als Futterpflanze für den Seidenspinner, die Raupe, deren Kokon aus Seidenfäden gesponnen wird, genutzt, die Schwarze Maulbeere war wegen ihrer schmackhaften und heilsamen Beeren beliebt.

Heute sind die Bäume fast alle verschwunden. Die noch vorhandenen werden seit 2012 inventarisiert und vermehrt (siehe Bericht). Die Baumschule Roth in Dorf/ZH spielt dabei eine zentralre Rolle. Dort wurden die von ProSpecieRara gesammelten Zweige fachmännisch gepflegt, so dass aus ihnen junge Bäume gewachsen sind. Diese sind jetzt bereit, um in Ihrem Garten ausgepflanzt zu werden.

Mithelfen
Wir freuen uns, wenn Sie einem oder mehreren Maulbeerbäumen ein Zuhause geben. Im PDF hier unten erfahren Sie die Details, wie Sie zu Ihrem Baum gelangen und wie Sie sich offiziell bei der Erhaltung dieser Raritäten engagieren können.
Kontaktieren Sie uns

Gertrud Burger
Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiterin Pflanzen
Telefon +41 61 545 99 26
Kontakt

Downloads