#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland







Weitere Themen:

Seltene Obstsorten auf Geschmack geprüft
Geschmackliche Vorzüge und Verarbeitungsmöglichkeiten bestimmen weitgehend, ob eine Sorte in Haus und Garten Einzug hält. Deshalb prüft ProSpecieRara bei verschiedensten Anlässen zusammen mit Obstliebhaberinnen und -liebhabern ausgewählte Sorten.
Wichtig bei solchen Degustationen ist immer eine gewisse Bereitschaft auf unerwartete geschmackliche Erlebnisse. Wer in der aufgetischten Sortenvielfalt nach Duplikaten von modernen Sorten sucht, verschliesst sich einem Abenteuer in die enorm reiche Geschmackswelt und wird so den Obstsorten nicht gerecht. Für deren Ergründung ist auch die Bereitschaft gefragt, die Dörrbirne, das Apfelmus oder die Backpflaume nicht in moderner Manier zu verschlingen sondern diese durch langsamen Genuss in Mund und Gaumen zu ergründen.
Wir danken allen, die bei unseren Degustationen mitmachen um so das geschmackliche Potenzial dieser Sorten in der Moderne zu ergründen. Wir heissen Sie herzlich willkommen bei unseren nächsten Degustationen. Beachten Sie dazu jeweils unsere Veranstaltungen.

Die Besten im Überlick

Anlass (Angebot)
  best platzierte Sorten
Reutenmarkt 2016 (Apfelschnitze)
 
  • Danziger Kantapfel
  • Himbeerapfel aus Holowaus
  • Glockenapfel
     
Obstsortenbestimmungskurs 2015 (Dörrobst)  
  • Weisser Wintercalvill (Apfel)
  • Weirouge** (Apfel)
  • Williams Christbirne**
  • Metzer Bratbirne
     
Reutenmarkt 2015 (Backpflaumen)  
  • Gelbe Zwetschge Gränichen
  • Rinklins Hauszwetschge
  • Rosarote Reineclaude
     
Reutenmarkt 2014 (Apfelmus)  
  • Kernacher
  • Apfel aus Rafz ZH
  • Gronacher
     
Reutenmarkt 2013 (Apfelmus)  
  • Galloway Pepping
  • Apfel aus Rafz ZH
  • Kernacher
     
Reutenmarkt 2012 (Apfelmus)  
  • Paradiesapfel
  • Ananas Reinette
  • Lädersuur
     
Reutenmarkt 2011 (Birnenschnitze)  
  • Birne aus Liesberg BL
  • Holzfarbige Butterbirne
  • Braunbirne
     
1001 Gemüse Rheinau 2011 (Apfelschnitze)  
  • Rose d’Ajoie
  • Eisapfel
  • Roter Seeapfel

** diese Sorten gelten aktuell noch nicht als ProSpecierara-Sorten


Die Favoriten aus unseren Degustationsanlässen*
Backpflaumen am ProSpecieRara-Reutenmarkt 2015
Die frisch geernteten Pflaumen wurden je nach Fruchtgrösse halbiert oder geviertelt und eingefroren. Kurz vor dem Reutenmarkt wurden sie im Ofen ohne Zugabe von Zucker oder Gewürzen bei ca. 220 Grad C auf der untersten Backofenrille gebacken → Vergleichbare Verhältnisse für Kuchen oder Wähe. Degustation in ausgekühltem Zustand.
Anzahl Sorten: 14, Anzahl Bewertungen total 1334, Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 95
Die besten drei unter den wohlschmeckenden Backpflaumensorten: Gelbe Zwetschge Gränichen, Rinklins Hauszwetschge, Rosarote Reineclaude
Bei der Besorgung der Zwetschgen- und Pflaumensorten wurden wir tatkräftig von Hochstamm Suisse.ch unterstützt. Besten Dank!

Dörrobst am Obstsortenbestimmungskurs 2015
Engagierte Teilnehmer dörrten am Kurs studierte Birnensorten zuhause. Zum Teil waren sie bereits etwas überreif. Ein anderer Kursteilnehmer brachte gedörrte Apfelsorten von zu Hause mit. Darunter befanden sich zwei auch rotfleischige moderne Apfelsorten. Die Degustation fand am letzten Kurstag statt.
Anzahl Birnensorten: 4 / Anzahl Bewertungen total: 37 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 9.25
Die wohlschmeckendsten Dörrbirnensorten: Williams Christbirne**, Metzer Bratbirne
Anzahl Apfelsorten: 3 / Anzahl Bewertungen total: 25 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 8.33
Die wohlschmeckendsten Dörrapfelsorten: Weisser Wintercalvill, Weirouge**
**diese Sorten gelten aktuell noch nicht als ProSpecieRara-Sorten

Apfelmus am ProSpecieRara-Reutenmarkt 2014
Die geernteten Äpfel wurden frisch inkl. Fruchthaut, aber ohne Zucker oder Gewürz, zu Apfelmus verarbeitet und eingefroren. Das Apfelmus wurde vor der Degustation aufgetaut und kühl genossen.
Anzahl Apfelsorten: 18 / Anzahl Bewertungen total: 923 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 51.28
Die besten drei unter den wohlschmeckenden Apfelmussorten: Kernacher, Apfel aus Rafz ZH, Gronacher

Apfelmus am ProSpecieRara-Reutenmarkt 2013
Die geernteten Äpfel wurden frisch inkl. Fruchthaut, aber ohne Zucker oder Gewürz, zu Apfelmus verarbeitet und eingefroren. Das Apfelmus wurde vor der Degustation aufgetaut und kühl genossen.
Anzahl Apfelsorten: 21 / Anzahl Bewertungen total: 891 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 42.43
Die besten drei unter den wohlschmeckenden Apfelmussorten: Galloway Pepping, Apfel aus Rafz ZH, Kernacher

Apfelmus am ProSpecieRara-Reutenmarkt 2012
Die geernteten Äpfel wurden frisch inkl. Fruchthaut, aber ohne Zucker oder Gewürz, zu Apfelmus verarbeitet und eingefroren. Das Apfelmus wurde vor der Degustation aufgetaut und kühl genossen.
Anzahl Apfelsorten: 16 / Anzahl Bewertungen total: 601 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 37.56
Die besten drei unter den wohlschmeckenden Apfelmussorten: Paradiesapfel, Ananas Reinette, Lädersuur

Birnensorten am ProSpecieRara-Reutenmarkt 2011
Die reifen Birnen wurden geerntet, bis zur Degustation kühl gelagert und als rohe Birnenschnitze degustiert.
Anzahl Birnensorten: 38 / Anzahl Bewertungen total: 502 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 13.21
Die besten Drei unter den wohlschmeckenden Birnensorten: Birne aus Liesberg BL, Holzfarbige Butterbirne, Braunbirne

Apfelsorten an 1001 Gemüse in Rheinau 2011
Die reifen Äpfel wurden geerntet, kurz kühl gelagert und dann als rohe Apfelschnitze aufbereitet degustiert.
Anzahl Apfelsorten: 17 / Anzahl Bewertungen total: 1425 / Durchschnittliche Anzahl Bewertungen pro Sorte: 83.82.
Die besten drei unter den wohlschmeckenden Apfelsorten: Rose d’Ajoie, Eisapfel, Roter Seeapfel

* Einige der bewerteten Sorten wurden bei der Obstsorteninventarisierung der 2000er Jahre des Bundesamtes für Landwirtschaft entdeckt. Sie stehen in Einführungssammlungen, die im Rahmen des Nationalen Aktionsplans zur Erhaltung der pflanzengenetischen Ressourcen finanziell unterstützt werden. Diese Sorten werden noch eingehender untersucht, weshalb sie zum Teil noch nicht auf der Online-Sortendatenbank von ProSpecieRara aufgeschaltet sind.