#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Kontakt
Stefano Haldemann
Via dei Colli 26
6648 Minusio
Tel. 091 743 05 53
Rebensammlung Minusio
Traditionelle Rebsorten und eine grandiose Aussicht
Der Rebberg San Martino liegt hoch über dem Lago Maggiore, dem tiefsten Punkt der Schweiz. In einer wunderbaren natürlichen Umgebung mit Wald, Wiesen, Obst und Rebbergen wurde eine Nische für die Erhaltung alter Rebsorten geschaffen. Hier wachsen über 60 ursprünglich einheimische Rebsorten aus dem Tessin. In den weiteren 14 zwischen Gudo und Minusio verstreuten Weinbergparzellen von Stefano Haldemann finden Sie zudem weitere alte und kuriose Rebsorten, wie den typischen Merlot oder die Bondolatraube, eine alte Rebsorte, die hier zu einem aussergewöhnlichen Wein verarbeitet wird.

Grösse
1'000 m2

Empfohlene Jahreszeit
Juni bis Oktober

Öffnungszeiten
Besuche nur auf Voranmeldung

Eintritt
Frei

Bemerkungen
Keine Infrastruktur. Der Rebberg ist nicht rollstuhlgängig. Gutes Schuhwerk.

Selbsterkundung
Nicht möglich

Führungen
Auf Anfrage für Gruppen möglich (i, d, f)

Aktivitäten
Weindegustationen auf Anfrage

Anfahrt ÖV
SBB via Bellinzona nach Locarno und mit dem Bus nach Brione Chiesa. Zu Fuss ca. 300 m Richtung Orselina bis zum Friedhof. Links in die Via Panoramica abbiegen und weiter Richtung Locarno bis zum Vicolo Zotte. Der Rebberg liegt bei den Garagen. 10 Minuten.

Anfahrt Auto
A2 Gotthard-Chiasso bis Ausfahrt Bellinzona Süd, dann weiter Richtung Locarno bis Ausfahrt Minusio. In Minusio bei der Kirche an der Hauptstrasse rechts abbiegen nach Brione. In Brione zur Kirche fahren und dann weiter wie oben beschrieben.


Diese Sammlung wird im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der pflanzengenetischen Ressourcen durch das Bundesamt für Landwirtschaft unterstützt. Sie ist Teil der Nationalen Genbank der Schweiz.