#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Kontakt
Irene Briner
Reusspark
5524 Niederwil
Tel. 056 496 48 07
www.schaugewaechshaus.ch
SchauGewächshaus Niederwil
Einzigartiges Gewächshaus
ProSpecieRara betreibt mit Hilfe verschiedener Partner in der ganzen Schweiz ein Netz von Arche-Höfen und Schaugärten, wo die Vielfalt der bedrohten Nutztiere und Kulturpflanzen erlebbar gemacht wird. Was bislang fehlte, ist ein Ort, wo die Vielfalt von Tomaten und anderen wärmeliebenden Pflanzen wie Auberginen, Peperoni oder speziellen Bohnen gezeigt werden kann. Diese Lücke schliesst seit 2012 das vom Reusspark Niederwil zur Verfügung gestellte SchauGewächshaus auf dem Areal des ehemaligen Klosters Gnadenthal. Es ist bislang einzigartig in der Schweiz. Jedes Jahr werden dort rund 80 alte Gemüsesorten angepflanzt, 5-10 davon werden für ProSpecieRara vermehrt. Dies sind Sorten, von denen nur noch extrem wenig Saatgut vorhanden ist, so dass sie kurz vor dem Aussterben stehen. Mit dem hier vermehrten, frischen Saatgut wird ihr Weiterbestehen gesichert. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) steht den Gärtnern beratend zur Seite.

Sinnliche Erlebnisse
Der Reusspark ist ein Zuhause für betagte und kranke Menschen. Er entstand nach der Klosteraufhebung im Aargau, in den Gebäuden des Zisterzienserinnen-Klosters Gnadenthal (1250-1894). In Anlehnung an den Standort wurde bei der Innengestaltung versucht, etwas von der klaren Struktur und Ruhe eines traditionellen Klostergartens zu vermitteln. Für die Besucherinnen und Besucher ist der rollstuhlgängige Garten ein geschützter Ort der Erholung und sinnlichen Erfahrung: Duftpflanzen locken zum Schnuppern, zur Kulturpflanzenbeobachtung wird angeregt. An Führungen und Anlässen darf auch von den Tomaten genascht werden.

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier
Führungen können auch ausserhalb dieser Anlässe gebucht werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an den links oben stehenden Kontak.