#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Kontakt
Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW
Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen IUNR
Guido Kunz, wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel. 058 934 59 20 (Zentrale 058 934 50 00)
www.iunr.ch
Sortenschaugarten Wädenswil
Bauerngarten der ZHAW Wädenswil
Barbarakraut, Baumspinat und Petersilienwurzel
Staunen Sie ob der faszinierenden Vielfalt von alten und neuen Gemüsearten. Seit hunderten von Jahren wurden in Klöstern und Bauerngärten Gemüse und Blumen zur Selbstversorgung und auch zur Zierde angebaut. Dabei entstand eine grosse Vielfalt an Sorten. Diesen Reichtum an alten Sorten gilt es zu erhalten. Im Sortenschaugarten «Gemüse» finden Sie alte und neue Gemüsesorten, Kräuter, Färberpflanzen und auch einzelne Getreidearten.
Viele alte Sorten sind über Generationen selektioniert worden und gut an das örtliche Klima angepasst. Solche Landsorten ergeben auch bei schlechteren Kulturbedingungen einen mittleren, aber konstanten Ertrag. Ausserdem bilden sie ein Genreservoir, das zur Züchtung neuer Sorten verwendet werden kann.
Im Sortengarten kann der ganze Kreislauf vom Samen bis zur blühenden und fruchtenden Pflanze im Lauf der Vegetationsperiode beobachtet werden. Entdecken Sie die faszinierende Welt der Gemüse!

Grösse
ca. 500 m2

Empfohlene Jahreszeit
Mai bis Oktober

Öffnungszeiten
Immer frei zugänglich

Eintritt
Frei

Bemerkungen
Sanitäre Anlagen nur tagsüber und unter der Woche geöffnet (Hochschule Grüental). Die Sammlungen sind teilweise rollstuhlgängig.

Selbsterkundung

Möglich. Die Sorten sind beschriftet und eine Informationssäule steht im Garten.

Führungen
Auf Anfrage und Voranmeldung möglich (d).

Aktivitäten
Spezialitätenmarkt mit diversen alten Raritäten jeweils Mitte Mai. Informationen unter
www.spezialitaeten-markt.ch

Anfahrt ÖV
SBB-Linie Zürich-Chur bis Wädenswil
Zur Hochschule Grüental vom Bahnhof Wädenswil mit Lokalbus 123 oder 126 bis Haltestelle Hochschule.

Anfahrt Auto
A3 Zürich-Sargans bis Ausfahrt Wädenswil. In Wädenswil den grauen Wegweisern zur Hochschule folgen.