Äpfel im Strudelteig

Ergibt 24 Stück:
Teig:
200 g Mehl
1 Ei
1/2 TL Zitronensaft
2 EL Sonnenblumenöl
4 EL Wasser
1/2 TL Salz

Füllung:
100 g Mascarpone
1 Vanillestängel (ausgekratzte Samen)
80 g zerdrückte Meringue-Schale
2 Äpfel in Würfeli
2 EL Zitronensaft
50g Butter
wenig Puderzucker

Teig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei mit Zitronensaft, Öl und Wasser gut verrühren, beigeben, mit einer Kelle zusammenfügen. Auf wenig Mehl zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.

Füllung: Mascarpone mit Vanille und Meringue-Schalen in einer kleinen Schüssel gut mischen. Apfelwürfeli mit Zitronensaft in einer Schüssel sofort vermischen.
Formen: Teig halbieren, eine Teighälfte zugedeckt beiseite legen. Die andere Teighälfte auf wenig Mehl möglichst dünn und rechteckig (ca. 30 x 40 cm) auswallen, auf ein Küchentuch legen. Mit bemehlten Händen von der Mitte her sorgfältig ausziehen, bis der Teig überall durchscheinend ist. In 12 Quadrate (je ca. 10 x 10 cm) schneiden, mit Butter bestreichen. Je ca. 1/2 Esslöffel Mascarpone-Masse und 1 Esslöffel Apfelwürfeli auf die Mitte der Quadrate geben, Teigecken über der Füllung gut zusammendrücken. Restliche Beutel gleich formen.
Backen: ca. 12 Min in der Mitte des auf 200o Grad vorgeheizten Ofens. Beutel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen, lauwarm servieren. Gebäck mit Puderzucker bestreuen.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Glockenapfel

Apfel

Mehr erfahren
Ontario Reinette

Apfel

Mehr erfahren
Spätlauber

Apfel

Mehr erfahren
Geflammter Kardinal

Apfel

Mehr erfahren
Geheimrat Breuhahn

Apfel

Mehr erfahren
Hausmütterchen

Apfel

Mehr erfahren

Tipp

Empfehlung: Verwenden Sie Apfelsorten, die nicht zergehen und eine gewisse Säure haben.