Herbstgitzi-Kotelettes

4 Herbstgitzi-Kotelettes
600 g Herbstgemüse (z.B. Zwiebeln, Lauch, Sellerie, Karotten, eine Tomate, Bohnenkerne, Maiskerne)
1 scharfer Peperoncino
Rotwein zum Ablöschen
evtl. 150 g Kartoffeln

Die Kotelettes in 3 EL Öl ganz kurz anbraten.
Das gerüstete Herbstgemüse beigeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen, salzen und pfeffern, mit 3 dl Wasser ablöschen, 1 scharfer Peperoncino mitkochen.

Die Temperatur reduzieren und langsam schmoren lassen: Wenn es zu fest einkocht, ein Glas Wasser beigeben und zugedeckt ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme schmoren. Wenn sich das Fleisch vom Knochen löst, ist es fertig.

Variante: nach einer halben Stunde 150 g Kartoffeln beigeben und mitschmoren.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Küttiger Rüebli

Karotte

Mehr erfahren
Wiener Riesen

Knollensellerie

Mehr erfahren
Jaune Longue du Doubs

Karotte

Mehr erfahren
Ochsenherz

Fleischtomate

Mehr erfahren
Rote Teufelchen

Paprika

Mehr erfahren
Blanche à collet vert

Karotte

Mehr erfahren
De Corseaux

Knollensellerie

Mehr erfahren
Gniff Savosa

Karotte

Mehr erfahren
Iram

Knollensellerie

Mehr erfahren

Tipp

Herbstgitzi von der Strahlenziege können Sie saisonal auf www.herbstgitzi.shop bestellen.