Knabberbohnen

200 g frische Feuerbohnen oder Puffbohnenkerne
Frittieröl
1/2 TL Salz
1/2 TL Liebstöckel
1/2 TL Bohnenkraut
1/2 TL Basilikum, gehackt

Bohnen in Würzwasser 5 Minuten sieden, gut abtropfen lassen.
In Frittieröl goldbraun backen, herausnehmen, abtropfen lassen.

Salz und Kräuter in Schüssel geben, mit den heissen Bohnen gut durchmischen, auskühlen lassen.

In Portugal werden solche Salzbohnen ohne Kräuter und meist aus getrockneten, geschälten Bohnen zubereitet, anstelle von Salzmandeln zum Knabbern serviert.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Magasa

Feuerbohne

Mehr erfahren
Hans Frey

Feuerbohne

Mehr erfahren
Weisse Jona

Feuerbohne

Mehr erfahren
Süwbohni Habkern

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Romoos

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Glarnerland

Feuerbohne

Mehr erfahren
Dicke Lydia

Feuerbohne

Mehr erfahren
Aquadulce Claudia

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Törbjer Grossbohne

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Grossbohne von Leiggern

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Painted Lady

Feuerbohne

Mehr erfahren
Della nonna di Cologna

Feuerbohne

Mehr erfahren
Grossbohne Ausserberg

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Fasöi dal Papa

Feuerbohne

Mehr erfahren
Grossbohne Erschmatt

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren
Grossbohne vom Lötschental

Puffbohne/Ackerbohne

Mehr erfahren