Puschlaver Pizzoccheri

Teig:
250 ml Wasser
400 g Buchweizenmehl
100 g Weissmehl
2 Prisen Salz

Sosse:
1 Knoblauchzehe
6-7 Salbeiblätter
250 g Krautstiel
100 g Butter
150 g Grana Padano
350 g Kartoffeln
250 g junger Käse, der gut schmilzt
Pfeffer nach Belieben

Teig
Die beiden Mehle mischen, das Wasser hinzufügen und kneten, bis eine kompakte, homogene Masse entstanden ist.

Nun den Teig mit mit dem Wallholz auswallen, bis er 2-3 mm dünn ist. 7-8 cm breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen mit Buchweizenmehl bestäuben, damit sie nicht verkleben und übereinander legen. So die Streifen schneiden, dass ca. 5 mm breite Nudeln entstehen. Auf einem bemehlten Blech ruhen lassen.

Gemüse:
Die Krautstielblätter der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln würfeln. Das Gemüse im Salzwasser kochen.
Nach fünf Minuten die Pizzoccheri hinzugeben, weitere 10 Minuten kochen. Nun Gemüse und Pizzocheri mit der Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und einen Teil davon in eine warme Gratinform geben. Mit dem geriebenen Käse und dem Schmelzkäse bestreuen. Nun eine weitere Pizzoccheri-Schicht hinzufügen und wiederum mit Käse bestreuen usw.
Die Butter zusammen mit dem Knoblauch und dem Salbei schmelzen lassen. Die Butter nun über die Pizzoccheri giessen.

Die Pizzocheri heiss und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Bornträger

Buchweizen

Mehr erfahren
Hagenwil

Buchweizen

Mehr erfahren
Steirischer Buchweizen

Buchweizen

Mehr erfahren
Grauer Heiden

Buchweizen

Mehr erfahren
Val Pusteria

Buchweizen

Mehr erfahren
Brusio

Buchweizen

Mehr erfahren
Golden / Bright Yellow

Krautstiel/Stielmangold

Mehr erfahren
Viano

Buchweizen

Mehr erfahren
Curunin

Buchweizen

Mehr erfahren
Feurio

Krautstiel/Stielmangold

Mehr erfahren