Spargel-Radiesli-Pasta

Für 2 Personen
5 Radiesli mit Laub
150 g grüne Spargeln
80 g Feta
2 EL Baumnusshälften
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
Pasta nach Wahl

Spargeln waschen und in ca. 1.5 cm lange Stücke schneiden. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Spargeln darin so weich wie gewünscht braten.
Pasta ebenfalls al dente kochen.
In der Zwischenzeit Radiesliblätter waschen und trockenschleudern. Zuerst die Baumnüsse im Cutter fein hacken, anschliessend die Radiesliblätter und etwas Öl hinzugeben und ebenfalls pürieren.
Das Püree zu den fertig gebratenen Spargeln geben. Feta darüberbröseln und daruntermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zusammen mit der Pasta anrichten und die Radiesliknollen darüber raffeln.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Grandy Rose

Radies

Mehr erfahren
D’Argenteuil hative

Spargel

Mehr erfahren
Grünspargel aus Hoerdt

Spargel

Mehr erfahren
Mago

Radies

Mehr erfahren
National 2

Radies

Mehr erfahren
National 3

Radies

Mehr erfahren

Tipp

Die Spargeln sind am besten, wenn die feinen, zu dünnen Spargeln verwendet werden, die es beim Spargelbauer oft sogar günstiger gibt.