#

Nom d’utilisator ou
adresse e-mail

Mot de passe

Annoncer
ProSpecieRara SuisseDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Kontakt
Museum Walserhaus
Cristina della Pietra & Klaus Lessmann
6685 Bosco Gurin
Tel. 091 754 18 19
www.walserhaus.ch
Museum Walserhaus Bosco Gurin
Gemüse- und Getreidesorten einer Walsersiedlung
Zum Museum Walserhaus in Bosco Gurin, einer alten Walsersiedlung in einem Seitental des Val Maggia, gehört ein Bauerngarten. Dieser vermittelt ein Bild davon, auf welch schmaler Basis die Bergbevölkerung ihre Ernährung sicherstellen musste und welche Kulturpflanzen im rauen Klima auf 1500 m ü. M. noch gedeihen. Neben diversem Gartengemüse - darunter die «Rååfa», eine spezielle Rübenart aus Bosco Gurin - werden Ackerfrüchte wie der alpine Roggen aus dem Pecciatal und Kräuter wie der falsche Safran aus Verdabbio angebaut. Das Walserhaus ist unter anderem auch ein Sprachmuseum für das langsam aussterbende Walserdeutsch. Deshalb sind die Pflanzennamen, wie alle übrigen Museumsobjekte ebenfalls, auch im örtlichen Idiom angeschrieben. Als Ergänzung zum Garten ist im Stadel, einem typischen Walser Stelzenbau, eine Ausstellung zur alpinen Landwirtschaft zu besichtigen.

Grösse
72 m2

Empfohlene Jahreszeit
Juli bis September

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 10 bis 11.30 und 13.30 bis 17 Uhr, Sonntag  13.30 bis 17 Uhr, Montag geschlossen. Von Ostern bis Ende Oktober geöffnet.

Eintritt
Garten frei. Museum: Erwachsene 5.- Fr., Kinder, Studenten und Gruppen ermässigt.

Bemerkungen
Sanitäre Anlagen vorhanden. Der Garten ist rollstuhlgängig, das Museum nicht.

Selbsterkundung
Möglich. Die Sorten sind beschriftet und Informationstafeln sind vorhanden.

Führungen
Auf Anfrage möglich (i, d, f, e)

Aktivitäten
Am dritten Samstag im September findet ein Museumsfest statt mit «Måtzufåmm», einem Guriner Gemüseeintopf, der mit der Ernte aus dem Museumsgarten zubereitet wird.

Anfahrt ÖV
Vom Bahnhof Locarno mit Bus Linie 10 mit Umsteigen in Cevio (Postauto) nach Bosco Gurin.

Anfahrt Auto
Mit dem Auto ab Locarno das Val Maggia hoch bis Cevio, dann links abzweigen nach Bosco Gurin.