#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland









Weitere Themen:

Grüenochte Geiss
Mit der Bezeichnung "Grüenochte Geiss" oder "Grüenochti" wird im Walliserdialekt die vorne grau gezeichnete Walliserziege bezeichnet. Sie gehört zusammen mit den Schwarzhalsziegen, den Kupferhalsziegen und der Capra Sempione in die Gruppe der Walliser Ziegen. Auch sie trägt Walliserziegen-typisch ein langes Haarkleid und weist einen eher schlanken Körperbau und kräftige Hörner auf.
Auch der Grüenochte Geiss erging es bei der Rassenbereinigung 1938 trotz langer Tradition gleich wie der Capra Sempione und der Kupferhalsziege: sie wurde damals nicht in den Kreis der offizielle Rassen aufgenommen und offiziell als unerwünscht erklärt. Wie die ganz weissen Simplonziegen wurde sie von ProSpecieRara in Rettungsprojekt aufgenommen und ist eine der seltensten Ziegen der Schweiz.

Die Gitzi der Grüenochi sind meist heller gezeichnet als die adulten Tiere. Oft beobachtet man zudem dass die graue Partie gegen vorne heller ist.

Die Widerristhöhen liegen bei den Geissen bei 75 cm, bei den Böcken bei 85 cm.
Die Gewichte liegen bei den Geissen bei 55 kg, bei den Böcken bei 75 kg.

Herkunft und Entwicklung
Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Grüenochti war das Wallis. ProSpecieRara führt seit 2013 alle bekannten Tiere gleichwertig im Zuchtbuch der Walliser Ziegen (siehe Zuchtkonvention, Download unten).

Heutige Verbreitung
Wenige Tiere verteilt über die Schweiz.

Bestandesentwicklung
  • zunehmend

Nutzung
  • Fleisch
  • Landschaftspflege

Zuchtziele
  • Rettung eines extrem gefährdeten Farbtyps
  • nicht zu langes Haarkleid (Bodenfreiheit von min. 20 cm)
  • Gute Mastfähigkeit
  • Grosse, robuste Tiere
Weitere Informationen
Die Koordination der Rettung und Erhaltung der Grüenochte Geissen läuft über ProSpecieRara.

Zuchtbuchstelle:
Andi Henggeler, Wissenschwändi 2, 6314 Unterägeri,
Tel. 041 750 01 02, Mobil 076 326 99 13 (ausserhalb Bürozeiten), Email


Tiervermittlung unter:

Kontaktieren Sie uns

Philippe Ammann
Stv. Geschäftsführer, Bereichsleiter Tiere und Vermarktung
Telefon +41 61 545 99 28
Kontakt