#

Nome utente o
indirizzo e-mail

Password

Accedi
Registrarsi ora
ProSpecieRara SvizzeraDEFRIT ProSpecieRara Deutschland
Kontakt
Hotel-Gasthaus Hospezi
Ursula und Christian Weber
Caltgadira
7166 Trun
Tel. 081 943 11 73
E-Mail
www.hospezi.ch
Bergbauerngarten Hospezi Trun
Bäuerlicher Nutzgarten im Berggebiet
Zum Hotel-Gasthaus Hospezi in Maria Licht, einem auf 1'000 m ü. M. gelegenen, prähistorischen Kultplatz, gehört eine ökologisch geführte Landwirtschaft. Mit der Nutztierhaltung und der Verwertung verschiedener Naturprodukte gehört der grosse, der Selbstversorgung dienende Bergbauerngarten zu den Grundpfeilern des Betriebskonzeptes. Aus den vom Aussterben bedrohten Kulturpflanzen und Nutztierrassen werden betriebsintern hochwertige Lebensmittel hergestellt.
Neben Getreide, Mais, Kartoffel und Hülsenfrüchten bietet der Nutzgarten Platz für über 100 alte Kulturpflanzensorten. Viele dieser seltenen Landsorten werden hier seit vielen Jahren vermehrt und sind so an die klimatischen Bedingungen vor Ort angepasst.
Wollschweine, Bündner Oberländerschafe und Strahlenziegen sowie Schweizerhühner sind ebenfalls rund um die Gärten zu sehen.
Sämtliche Lebensmittel finden Eingang in die frische Saisonküche des Gasthauses.

Grösse
700 m2

Empfohlene Jahreszeit
Juni bis September

Öffnungszeiten
Freitag bis Sonntag (13 bis 17 Uhr)

Eintritt
frei

Bemerkungen
Teilweise rollstuhlgängig. Ein Bereich des Gartens ist ausschliesslich von der Terrasse des Gasthauses her einsehbar.

Selbsterkundung
Für einen Teil des Gartens möglich. Die Sorten sind beschriftet und Informationstafeln sind vorhanden.

Führungen
Für Hausgäste auf Anfrage und für Teilnehmer des ProSpecieRara-Kochevents.

Aktivitäten
Im September findet ein ProSpecieRara-Kochevent statt.

Anfahrt ÖV
Mit der Rhätischen Bahn nach Trun und zu Fuss der Hauptstrasse entlang bis zum Talmuseum Cuort Ligia Grischa. Von da führt Sie ein Weg in ungefähr zwanzig Minuten hinauf nach Maria Licht zum Gasthaus Hospezi.

Anfahrt Auto
Von Chur her kommend erreichen Sie ca. 300 Meter nach Trun den Weiler Camplium. Am Ende des Dorfes befindet sich am rechten Strassenrand ein Hinweisschild mit der Aufschrift "Hospezi". Von da führt Sie eine kleine Stasse ca. 800 Meter rechts hinauf nach Caltgadira, Maria Licht. Wir befinden uns unmittelbar neben der Wallfahrtskirche oberhalb von Trun. Direkt neben dem Haus befindet sich ein grosser Parkplatz.