Sortenerhalter*in werden

Für die Erhaltung der ProSpecieRara-Weidensorten sind wir auf engagierte Menschen angewiesen, die der einen oder anderen Sorte im eigenen Garten ein Zuhause geben. Sind Sie mit dabei?

Voraussetzungen

  • Sie haben einen Garten.
  • Sie sind bereit, ehrenamtlich zur Erhaltung der Weidenvielfalt beizutragen.
     

So werden Sie Sortenerhalter*in:

  1. Beziehen Sie eine oder mehrere ProSpecieRara-Weiden (Bezugsquellen finden Sie im Sortenfinder).
  2. Pflanzen Sie die Weiden in Ihrem Garten und stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit wissen, welche Sorte wo wächst (entweder mit dauerhaften Beschriftung vor Ort oder anhand eines Gartenplans).
  3. Melden Sie uns, mit welchen Sorten Sie bei unserem Erhaltungsprojekt mitmachen möchten (es kann auch eine einzelne Sorte sein). Wichtig ist für uns zudem die Bezugsquelle Ihrer Sorten.
    Die Weidenpflanzen gehören Ihnen und Sie entscheiden, wie und wie lange Sie die Weiden pflegen möchten.
  4. Wir fragen regelmässig bei Ihnen nach, ob die Pflanzen noch vorhanden sind.
  5. Wenn möglich, bieten Sie, sobald die Weiden gross genug sind, über unseren Sortenfinder Stecklinge zum Bestellen an. Anfallende Kosten für Verpackung und Versand werden von den Besteller*innen übernommen.
  6. Bei Bedarf seitens des Projekts ermöglichen Sie das Schneiden von Vermehrungsmaterial an Ihren Weiden.

Sie gelten nun als aktive*r Sortenerhalter*in und leisten einen wertvollen Beitrag für die Erhaltung der Weidenvielfalt.

Kontakt

Philippe Ammann
Stv. Geschäftsführer, Bereichsleiter Tiere und Vermarktung
Tel. +41 61 545 99 28

Sortenerhalter*innen gesucht

Wir versuchen, die gefährdeten Weidensorten an möglichst vielen verschiedenen Standorten abzusichern. Hier sehen Sie, welche Sorten an bereits an wievielen Standorten in Obhut von Sortenerhalter*innen sind.

Wieso sucht ProSpecieRara Sortenerhalter*innen, wenn es kommerzielle Anbieter gibt?

Als wir 2016 das Projekt zur Absicherung der Kulturweiden starteten, gab es kein käufliches Angebot für alte Sorten. Wir konnten einige Gärtnereien überzeugen, rare Weidensorten in ihr Sortiment aufzunehmen. Sie erhielten dank der grossen Vorarbeit von salicetum.ch Vermehrungsmaterial und ermöglichen es, dass Interessierte, die 'Opas Bindeweide', 'Faucille' & Co. anpflanzen wollen, an Steckhölzer oder Pflanzgut kommen können - ein zentrales Ziel unseres Projekts! Wir bei ProSpecieRara hoffen, dass wir viele der Standorte anschliessend in unserer Erhaltugsdatenbank aufnehmen können und damit festhalten und überblicken können, wo die Sorten abgesichert sind.


Weitere Sorten retten

Gemüsesorten

Im Samenbaukurs lernen Sie das nötige Handwerk.

 

Obstsorten

Die Rettung seltener Obstsorten ist ein längerfristiges Engagement ...

 

Zierpflanzensorten

Geranien, Strohblumen, Pfingstrosen & viele mehr: blumige Aussichten für Retter.