Unsere Ziele

Die Triebfeder für unser Engagement: Wir wollen eine sichere und reichhaltige Basis für unsere Ernährung bewahren und an zukünftige Generationen weitergeben. Wir verfolgen gemeinsam mit unserem Netzwerk diese Ziele:

Rares schützen

Wir bewahren und schützen die genetische und kulturhistorische Vielfalt, damit keine Sorte oder Rasse mehr verlorengeht.

 

Vielfalt für alle

Alle haben Zugang zur Biodiversität. Faire Rahmenbedingungen bieten viele Möglichkeiten der freien Verwendung.

 

Nutzung fördern

Die seltenen Sorten und Rassen werden auf vielfältige Weise genutzt und sind deshalb nachhaltig abgesichert.

 

Wissen teilen

Alles Wissenswerte vom Handwerk Samenbau bis zur Kükenaufzucht wird gesammelt und weitergegeben.

 

Sicherheit, Freude und Unabhängigkeit …

… oder was die Vielfalt wert ist:

  • Rückversicherung für die Zukunft
    Die vielfältigen Eigenschaften der alten Sorten und Rassen sind gleichbedeutend mit einem breiten Genpool, auf den man bei Bedarf zurückgreifen kann. Dies ist umso wichtiger, weil der Hauptteil der heutigen Welternährung auf beängstigend wenigen Arten, Sorten und Rassen basiert. Spezielle Eigenschaften können wieder gefragt sein wegen plötzlich auftretender Krankheiten, Klimaveränderungen oder neuen Konsumentenbedürfnissen. Eine trockenheitstolerante Kartoffel könnte beispielsweise bald eine wichtige Rolle spielen …
  • Entzücken für Auge und Gaumen
    Bezaubernde Farben- und Formenvielfalt sowie überraschende Geschmäcker erfreuen Gartenliebhaber*innen und Köch*innen gleichermassen.
  • Ein Stück Unabhängigkeit
    ProSpecieRara-Sorten sind frei vermehrbar, d.h. jeder kann und darf ihr Saat- oder Pflanzgut gewinnen und im Jahr darauf wieder aussäen respektive auspflanzen. Dabei behalten die Sorten ihre Eigenschaften und die Anbauer*innen ihre Unabhängigkeit von multinationalen Saatgutkonzernen.
  • Perfekt für die Selbstversorgung
    Alte Rassen sind Mehrnutzungsrassen. Sie versorgen uns auf nachhaltige Weise mit Fleisch, Milch, Eier, Wolle und vielem mehr.
  • Traditionen leben
    Rassen und Sorten sind verwoben mit traditionellen Gerichten und Bräuchen und mit der Landwirtschaftsgeschichte der Schweiz.
  • Geheimtipp für Hobbygärtner*innen
    Viele der Sorten sind robust und können über einen längeren Zeitraum geerntet werden.