Tetragonia tetragonoides

Es handelt sich bei der Pflanze um eine Vertreterin der Mittagsblumengewächse (Aizoaceae), die wie Spinat zubereitet wird und auch ähnlich schmeckt. Die Heimat der Pflanze liegt in den Küstenbereichen Neuseelands, dochJahre 1770 mit nach England und seit dem 19. Jh. wird die Pflanze in Europa als Gemüse mit geringer Bedeutung angebaut.

GE-225

Bornträger

Gemüse
Neuseeländer Spinat

Nicole Egloff

Nicole Egloff

Beat Brechbühl & Franca Pedrazzetti

Mira Oberer

1993 von Bornträger erhalten.

Anbau
Kann vorgezogen oder diekt gesät werden. Samen vorher 24 Std. vorquellen lassen. Vliesabdeckung beschleunigt Keimung und Wachstum.

Anspruch
Sonniger Standort, gedeiht aber auch im Halbschatten.

Pflanzabstand
100 x 50 cm

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Aussaat Haus                                                
Aussaat Freiland                                                
Pflanzzeit                                                
Ernte                                                

Anbau
Samen 24 Stunden vorquellen, da die Keimdauer bis zu 6 Wochen dauert. Je wärmer der Boden, umso rascher keimen die Samen. Für die Vorkultur die Pflanzen bereits ab Februar aussäen und nach den Eisheiligen ins Beet pflanzen. Die Pflanzen wachsen in den ersten Wochen sehr langsam, breiten sich aber später mächtig aus und erreichen bis zu 1m Höhe. Erträgt Trockenheit gut, wächst aber üppiger bei guter Bewässerung.

Anspruch
Sonniger Standort, gedeiht aber auch im Halbschatten.

Pflanzabstand
100 x 50 cm

Mindestanzahl Samenträger
10

Befruchtungsart
Selbst- und Fremdbefruchtung (Insekten)

Verkreuzung
Verkreuzung mit anderen Sorten von Neuseeländer Spinat möglich.

Isolationsdistanz
2 m

Vermehrungsart
Samen

Saat-/Pflanzgutgewinnung
Die Samen sitzen einzeln in den Kapseln der Blattachseln. Die reifen Kapseln fallen leicht ab, daher die Kapseln ernten, wenn sie Braun sind und dann nachtrocknen, dabei verfärben sie sich schwarz. Dann braucht es keine weitere Reinigung mehr.

Keimfähigkeit in Jahren
3

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Aussaat Haus                                                
Aussaat Freiland                                                
Pflanzzeit                                                

Saat- oder Pflanzgut können Sie auf zwei Arten bestellen:

Gönner*innen können über unser Erhalternetzwerk kostenlos einige Portionen Saatgut bei unseren Sortenerhalter*innen bestellen. Manche Sorten sind auch bei kommerziellen Anbietern für alle erhältlich.
Je nach Sorte steht auch nur die eine oder andere Variante zur Verfügung. Von gewissen Sorten gibt es (noch) gar kein Angebot, weil davon nicht genügend Saat-/Pflanzgut vorhanden ist. Mehr Infos

Steckbrief

 einjährig
 vollsonnig, halbschattig
 tiefe Lagen, mittlere Lagen
 Hausgarten, Balkon
 leicht, mittel
 trocken, feucht/frisch
 grün
 gelb
 Garen, Rohgenuss, Braten, Dämpfen