Offener Samengarten Oeschenbach

Veranstalterin: Gabriel Hess
27.08 - 28.08 2022

Alte Mühle Hofen, 4943 Oeschenbach/BE

Sa, 27.08.2022, 13:00 - 18:00, So, 28.08.2022, 13:00 - 18:00

Im Rahmen der Aktion «Offener Garten» öffnen auch einige unserer Sortenbetreuer:innen ihre Gärten. In der zweiten Augusthälfte haben sie optisch zwar ihren Zenit überschritten, dafür reifen jetzt überall die Samen heran – ein Anblick, der für die meisten Gärtner:innen eher ungewöhnlich ist.

Bei Gabriel Hess – einem unserer jüngsten Sortenbetreuer – gedeihen neben den ProSpecieRara-Sorten auch exotische Kulturpflanzenraritäten wie z.B. Oca, Yacon, Ulluco, Reis, die Hiobsträne oder Tarwi. Ebenfalls gibt es eine grosse Sammlung von ProSpecieRara-Hauswurz- und Pelargonien-Sorten, sowie über 40 verschiedene Kartoffelsorten zu entdecken. Im Folientunnel wachsen wärmebedürftige Hülsenfrüchte und rare Nachtschattengewächse um die Wette. Der Garten um die Gemüsebeete ist sehr wild und nicht gross gestaltet. Somit wird der Natur Platz geboten, um sich frei zu entfalten. Jedoch gibt es einige Stein- und Asthäufen, Hecken, Wildblumenwiesen und Insektenhotels, welche den wilden Gartenbewohnern einen sicheren Unterschlupf bieten.

Je nach Möglichkeit stellt Gabriel Hess  an den Tagen der offenen Samengärten einige Spezialitäten aus dem Garten zur Degustation bereit. Diverse Tomaten, Paprika, Erdkirschen, Melonen und Tomatillo werden zu dieser Jahreszeit wohl genussreif sein. In den Innenräumen der Alten Mühle gibt es zudem eine kleine Ausstellung zum Thema Hülsenfrüchte zu besichtigen – problemlos auch bei Regen und Gewitter.

Mehr Infos zum Garten von Gabriel Hess erhalten Sie auf seinem Porträt.

Weitere Infos

Hofen 117B
4943 Oeschenbach/BE

Wegbeschreibung:
Der Garten liegt im Oberaargau, im Dreieck von Langenthal-Huttwil-Burgdorf, genauer in Oeschenbach. Da es eine sehr ländliche Gegend ist, ist der Ort nur sehr schwer mit dem ÖV erreichbar.