#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
Neu registrieren
ProSpecieRara SchweizDEFRIT ProSpecieRara Deutschland

Weitere Themen:

Kategorien Gemüse Art Federkohl/Grünkohl Brassica oleracea var. sabellica

Die Kultur von Federkohl reicht bis in das griechische Altertum zurück. Im 16. und 17. Jh. ist er bereits in Mitteleuropa erwähnt. Aussaat Juni/Juli, Ernte November bis Februar. Erträgt Fröste bis -15 °C.

Federkohl kann entweder mit ca. 5 - 8 Pflanzen pro Quadratmeter angesät werden (Juni/Juli) oder dann für eine spinatähnliche Produktionsweise viel dichter mit Reihenabständen von 20 - 30 cm (Juli/August). Für beide Produktionsarten eignet sich Direktsaat. Erntetermin ist zw. November und Februar nach längerer Kälteeinwirkung. Federkohl erträgt Fröste von -15°C
Sorte Ostfriesische Palme GE-745

War vor allem in Norddeutschland verbreitet. Bis zu 1.8 m hoch und robust. Die Blätter wurden früher auch als Tierfutter genutzt.
Beat Brechbühl & Franca Pedrazzetti
ProSpecieRara