Infos Versandkosten

Gönner*innen können via Sortenfinder kostenlos einige Portionen Saatgut bei unseren Sortenerhalter*innen bestellen. Für Kartoffeln, Stecklinge, Ableger etc. fallen Kosten an.

Unser Netzwerk aus engagierten Sortenerhalter*innen erntet in erster Linie Saatgut für unsere Samenbibliothek, damit dort immer frisches, keimfähiges Saatgut lagert und die Sorten so erhalten werden. Einige Sortenerhalter*innen produzieren noch mehr Saatgut und bieten dieses über den Sortenfinder an. Samen, die im Couvert verschickt werden können, sind für Gönner*innen kostenlos.

Viele Arten werden aber nicht über Saatgut vermehrt, sondern über Knollen, Wurzelteile, Stecklinge etc. Auch diese werden teilweise im Sortenfinder angeboten. Da deren Versand mit grösseren Umtrieben verbunden und teurer ist, sind sie kostenpflichtig.

Preise
Saatgut, das im Couvert verschickt werden kann: kostenlos

Beerenstecklinge, vegetatives Vermehrungsmaterial von Zierpflanzen (Knollen, Stecklinge, Wurzelteile) und alles andere, das per Paket verschickt werden muss:

  • CHF 12.– pro Paketversand (unter 2 kg schwer) plus allfälliger Zuschlag bei Versand per A-Post
  • CHF 15.– pro Paketversand (über 2 kg schwer) plus allfälliger Zuschlag bei Versand per A-Post

Kartoffeln, welche in der Regel virensaniert und professionell vermehrt sind: CHF 20.– pro Portion (Versandkosten inklusive)

Weinbergpfirsichsteine passen meistens ganz knapp in ein Couvert (max. 2 cm). Besonders grossfruchtige Sorten mit entsprechend grossen Steinen müssen evtl. als Paket verschickt werden und werden entsprechend mit CHF 12.- in Rechnung gestellt.

Bestellungen von ausserhalb der Schweiz und Liechtenstein
Bitte beachten Sie, dass wir nur Saatgut, nicht aber Pakete mit Pflanzgut ins Ausland verschicken dürfen (aus phytosanitären Gründen).