Menschen und Betriebe, die sich für seltene Sorten und Rassen stark machen

Pflanzenschätze Gabriel Hess

Engagiert sich für die Vielfalt in folgenden Bereichen:

Gemüse, Kräuter, Ackerpflanzen, Zierpflanzen, Weiden

Einblick in die Samenvermehrung 2019

Kartoffelvielfalt

Ungedoschenes Saatgut der Kefe 'Sweett Golden'

Pastinake 'Tender & True' und ihr Saatgut

Reiche Ernte

Ein Teil der Saatguternte 2021

Sommerliches Pelargonienbouquet

Hallo, ich betreibe hier im schönen Oberaargau eine kleine Raritätengärtnerei. Mein Herz schlägt für die Kulturpflanzenvielfalt und dies widerspiegelt sich auch in meinem Sortiment. Je nach Jahreszeit stehen verschiedene Gemüse-, Blumen- und Kräutersetzinge sowie ausgewählte Stauden und weitere Raritäten zum Verkauf. Diese sind jeweils an den ProSpecieRara-Setzlingsmärkzten, saisonal am Solothurner Wochenmarkt oder ebenfalls saisonal an der genannten Adresse in Oeschenbach in Selbstbedienung erhältlich. Saatgut und Postkarten aus eigener Produktion stehen im Onlineshop zur Verfügung.

 

Auf Instagram poste ich regelmässig unter @pflanzenschaetze.ch über das aktuelle geschehen in der Gärtnerei und vermittle auch allgemeine Informationen rund um die Kulturpflanzenvielfalt. Viel Spass beim Stöbern.

Von April bis Oktober ist ein Selbstbedienungsstand an der genannten Adresse eingerichtet. Mehr Informationen finden sich auf meiner Website.

Anreise mit ÖV

Leider sind wir per ÖV praktisch nicht erreichbar.

Pflanzenschätze
Gabriel Hess
Hofen 117B
4943 Oeschenbach
gabriel(at)pflanzenschaetze.ch
www.pflanzenschaetze.ch

Saat- & Pflanzgut

In meinem Onlineshop (www.pflanzenschätze.ch) biete ich Saatgut von vielen verschiedenen ProSpecieRara Kulturpflanzen an. Dazu gibt es auch Postkarten mit schönen Pflanzen-/Gemüse- und Blumensujets sowie andere Spezialitäten zu erwerben.

Im von April bis Oktober bin ich mit Setzlingen, vielfältigen Pflanzen und besonderen Pelargonien an den meisten von ProSpecieRara organisierten Vielfaltsmärtkten in der Deutschschweiz anzutreffen.

 

Von April bis Oktober gibt es zudem an der oben angegebenen Adresse einen Selbstbedienungsstand mit saisonalen Setzingen, Kräutern, Stauden und aussergewöhnlichen Pelargonien.

 

Am 9. Juni bin ich zudem am Pflanzenraritätenmarkt im Klosterpark St.Urban vor Ort. Vor allem mit aussergewöhnlichen Pelargonien aber auch mit einigen anderen Pflanzenschätzen.